Isabella Schicktanz
Tanzt der Körper, gerät die Seele in Bewegung

Unsere Katzen Phoebe, Sammy und Mebsi

Wir haben drei Katzen, zwei Main Coons (Phoebe und Sammy) und einen kleinen Kater, der uns zugelaufen ist und die meiste Zeit auch Draußen wohnt.

Phoebe ist unser Sonnenschein und Frau jeder Lage. Sie zeigt Sammy oft, wo es lang geht und weist ihn auch das eine oder andere Mal zurecht.

Sie ist eine blau farbende Main Coon, unerschütterlich neugierig und liebt Kartons jeder Art und Größe, die nie vor ihr sicher sind. Sie hat die höchsten Auszeichnungen im Klettern erlangt und uns schon fast zur Weisglut gebracht, wenn sie wieder einmal in unserer sechs Meter hohen Eiche sitzt, die Welt genießt und mir das Herz in die Hose rutschen lässt.


Sammy ist der rot farbene Bruder von Phoebe und im Beisein anderer Personen ein schüchterner und sehr zurückhaltener Kater. Sobald er das Haus wieder für sich hat und der Besuch weg ist, wandelt sich seine Persönlichkeit und er wird der verwegene und Abenteuer-lustige Kater, der vor nichts und niemandem Halt macht. Kein Möbelstück und kein Familienmitglied ist vor ihm sicher und sein Lieblingsplatz ist immer der Bauch von Jan und mir.


Phoebe und Sammy verstehen sich super, jagen sich täglich über drei Stockwerke und stellen so manches im Haus an.


Mebsi ist uns in jungen Jahren zugelaufen und ist der Chef im Garten. Er lebt fast das ganze Jahr über draußen, hat einen enorm großen Radius, den er täglich abläuft und sich mit Katzen und anderen Hunden anlegt.
Das hat ihn auch schon einen Schneidezahn gekostet, was seiner Reise- und Streitlust keinen Abbruch tut.